Maya Busse

 

Maya tanzt seit ihrem dritten Lebensjahr bei Vroni.

Sie hat viele große Hauptrollen getanzt, unter anderem die Schatzkarte bei "Atlantis" und Jasmin in "Aladin".

 

2016 beendete sie ihre Ausbildung an der Dance Professional Mannheim. Während der Ausbildung konzentrierte sie sich sehr auf das Fach  Choreographie. Das Theater Felina Areal (Mannheim) präsentierte über die Jahre bereits mehrere Arbeiten wie beispielsweise "Following a Bird" (2015), "Equilibrium" (2016 und "Epinephrine" (2017).

Auf der Bühne war sie vor allem in der zeitgenössischen Szene bei Chreografen wie Andrea Böge, Rafael Vadivieso, Christine Walter und Luches Huddleston Jr. zu sehen aber auch Shows wie "Die Lustige Witwe" (Nationaltheater Mannheim) und die DJ BOBO Circus Tour, blieben nicht aus. Desweiteren arbeitet Maya als Model und war in mehreren Musikvideos von Symphobia sowie in "Couch" von RAFRO zu sehen. Aktuell tanzt sie neben "Helene- die Helene Fischer Tribute Show" auch noch für die Agentur DREAMOTIONZ" in Frankfurt.

Maya unterrichte bei Vroni Ballett und Jazztanz. Ausserdem ist sie die Trainerin der Turniertänzerinnen.